< Vorheriger Artikel
Samstag, 04. Februar 2017 Markus Witt

Baby Björn und Väteraufbruch für Kinder in Kooperation

Väter sind heute am Leben ihrer Kinder aktiv beteiligt - und zwar von Anfang an. Die Schwedische Firma Baby Björn möchte dies in Deutschland fördern und kooperiert daher mit dem Väteraufbruch für Kinder e.V..

Für BabyBjörn ist es sehr wichtig, dass Babys so viel Nähe wie möglich erhalten. Darum haben
sie ihre Babytragen schon immer für Mütter und Väter gleichermaßen entwickelt. Nun
bringen sie eine Kollektion heraus, die ganz und gar von den heutigen Vätern inspiriert ist.
 
„Die aktuelle Herrenmode zeichnet sich durch viele Muster aus und lässt sich von dem Bild der neuen
Vaterrolle inspirieren. Das war der Ausgangspunkt bei der Entwicklung unserer Frühjahrskollektion
#dadstories“, erklärt Anna Ekman, Art Director des Designteams bei BabyBjörn.

Wir kennen viele engagierte Väter und wollten ihre Geschichten erzählen. Deshalb haben wir für die
Präsentation dieser Kollektion auch keine Fotomodelle gewählt, sondern sechs ganz normale Väter mit
ihren Kindern. Einige von ihnen berichten auch von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, was vielleicht
auch dazu beitragen kann, dass frischgebackene und werdende Väter sich in ihrer neuen Rolle gestärkt
und sicherer fühlen. BabyBjörn ist in etwa 50 Ländern weltweit präsent und überall hat sich die
Vaterrolle in den vergangenen 10 Jahren verändert.
 
„Die Bilder strahlen das aus, was wir für die Eltern anstreben: Wir wollen ihnen das Leben erleichtern
und diese wunderbare erste Zeit mit ihrem Kind etwas einfacher und schöner machen. Alle Familien
haben ihre Geschichte erzählt und wir haben einige schöne Tage miteinander verbracht“, so Anna
Ekman.

Die Frühjahrskollektion #dadstories ist eine limitierte Edition der BabyBjörn Babytrage One in drei
Mesh-Varianten in den Farben Schokoladenbraun, Puderrosa und Anthrazitgrau sowie in drei
Baumwoll-Varianten in den Farben Classic Jeans/Mitternachtsblau, Mitternachtsblau/Blattmuster und
Blattmuster/Blassblau.

Im Zusammenhang mit dem Launch der Kollektion spenden wir Babytragen an den Verein Väteraufbruch für Kinder e.V., der sich dafür einsetzt, die Rolle des Vaters zu stärken. Der Verein engagiert sich für eine partnerschaftliche Elternschaft auf Augenhöhe auch nach einer Trennung und orientiert sich dabei ausdrücklich an den Bedürfnissen der Kinder. Das Motto lautet: allen Kindern beide Eltern – ein Ziel, das BabyBjörn zu 100 Prozent unterstützt. Der Väteraufbruch für Kinder hat derzeit ca. 3.500 Mitglieder, die sich in rund 100 regionalen Gruppen engagieren und spricht mit seiner Tätigkeit jährlich etwa 25.000 Väter und Mütter in Deutschland an.

Die Babytragen werden im Rahmen einer Aktion am 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag, der im Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet, an Väter kleiner Kinder verteilt. Wir werden zu gegebener Zeit darüber berichten.

Weitere Informationen über den Verein: http://www.vaeteraufbruch.de


Für weitere Informationen, Bilder oder Warenproben: 
Ina Papendieck, E-Mail-Adresse: ina.papendieck@babybjorn.de, Tel.: +49 1520 40 39 692 
__________________________________________________________________________
 
BabyBjörn AB ist ein schwedisches Familienunternehmen, das innovative Produkte für Kinder von 0-3 Jahre entwickelt, vermarktet und vertreibt. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2015-2016 betrug 582 Mio. SEK. 95 Prozent des Verkaufs gingen in den Export in 50 Länder. Das Unternehmen wurde 1961 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.babybjorn.de#DADSTORIES
Real dads telling their real stories