Neues rund um das Thema Vater sein

Donnerstag, 30. November 2017 Markus Witt doppelresidenz.org

Neuer Newsletter zur Doppelresidenz - jetzt anmelden

Immer die aktuellsten Informationen

Unser gemeinsames Projekt doppelresidenz.org hat am 10. November seinen neuen Newsletter gestartet und liefert dort zukünftig die aktuellesten Informationen zur Doppelresidenz. Interessierte sollten sich gleich anmelden.[mehr]

Donnerstag, 30. November 2017 VAfK Köln Demonstration am 10.12. in Berlin

Daddy´s Pride Parade in Berlin

Macht mit!

Auf der ersten Loveparade in Berlin waren es 150 Teilnehmer. Wir wollen mehr sein, also mindestens 151. Alle roten und blauen Weihnachtsmänner, Nikoläuse, Väter, Mütter, Großväter, Großmütter, Christkinder, Kinder, Brüder,...[mehr]

Donnerstag, 30. November 2017 Alexander Sarovic Prozess wegen Kindesentziehung

Zwischen Mutterliebe und Selbstjustiz

Mutter zu 2 1/2 Jahre Haft verurteilt

Eine Berlinerin setzt sich mit ihrer Tochter nach Thailand ab. Mithilfe deutscher Kriminalbeamter wird das Kind zum sorgeberechtigten Vater zurückgeholt. Nun ist die Mutter zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden.[mehr]

Donnerstag, 30. November 2017 Markus Witt AUFRUF: Petition von doppelresidenz.org

Deutschland braucht ein zeitgemäßes Familienrecht - wir fordern ein gesetzliches Leitbild der Doppelresidenz

Unterschriftensammlung ist gestartet

Am 9. November haben 60 namhafte Mitzeichnende aus Wissenschaft, den Professionen und Gesellschaft die Bundespolitik aufgefordert, einen grundlegenden Wechsel im deutschen Familienrecht, hin zum Leitbild der Doppelresidenz, zu...[mehr]

Dienstag, 28. November 2017 Markus Witt 04.12.2017 Vortrag in Schwerin

Wenn zwei sich streiten, leidet der Dritte – Kinder in hochstrittigen Elternkonflikten

Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?

Wenn Eltern sich als Paar trennen bleiben sie über ihre Kinder miteinander verbunden. Nicht allen gelingt es, ihre persönlichen Befindlichkeiten zugunsten der Kinder zurück zu stellen. Solche eskalierenden Elternkonflikte...[mehr]

Dienstag, 14. November 2017 Katrin Hartig MDR Presseinformation

Wenn Eltern zu Fremden werden – Tabu Kontaktabbruch

am Mittwoch (13. Dezember 2017) von 20.45 Uhr bis 21.15 Uhr im MDR-Fernsehen in der Reihe „exakt – Die Story“

"Es ist immer dieser Stich ins Herz", sagt Anne aus Magdeburg. Sie hat jahrelang vergeblich gehofft, dass sie und ihre Mutter nach der Scheidung der Eltern einen guten Kontakt bekommen. Irgendwann brach sie den Kontakt mit der...[mehr]

Freitag, 10. November 2017 Zeit Online Familienpolitik / Wechselmodell

Und das Kind gehört zu Mama

Eine Woche bei Mama, eine Woche bei Papa: Immer mehr Eltern praktizieren nach der Trennung das sogenannte Wechselmodell.

FDP, Grüne und Union finden zwar überraschend viele Gemeinsamkeiten in der Familienpolitik. Doch einen Paradigmenwechsel wollen zumindest Union und Grüne nicht mittragen: Die FDP hatte gefordert, das sogenannte Wechselmodell für...[mehr]

Montag, 06. November 2017 famrb.de/Familienrechtsberater Rechtsberatung / Kindesunterhalt

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1.1.2018

Die Düsseldorfer Tabelle wird zum 1.1.2018 geändert. Der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder wird ab diesem Zeitpunkt angehoben.

Der Mindestunterhalt beträgt danach ab dem 1.1.2018 für Kinder der ersten Altersstufe (bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres) 348 € statt bisher 342 €, für Kinder der zweiten Altersstufe (bis zur Vollendung des zwölften...[mehr]

Freitag, 03. November 2017 Süddeutsche Zeitung Familienpolitik / Familienministerium / Gleichstellung

Ein Ministerium für Frauen verhindert die Gleichstellung

Frauen können die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt zunehmend diktieren - das zu erkennen, wird ihnen aber schwer gemacht.

Wer immer in der künftigen Regierung den höchsten Posten im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zugesprochen bekommt, sollte als Erstes das Wort "Frauen" aus dessen Namen streichen. Damit wäre keinesfalls...[mehr]

Montag, 30. Oktober 2017 Frankfurter Allgemeine Unterhaltsgesetz

Warum das neue Unterhaltsrecht teilweise gescheitert ist

Beide Ehepartner sollen finanziell auf eigenen Beinen stehen können. So will es das reformierte Unterhaltsgesetz. Doch das ist nicht gelungen.

Der 1. Januar 2008 markiert eine Zeitenwende im deutschen Unterhaltsrecht. Vor allem die Sozialdemokraten waren mächtig stolz auf das Gesetzeswerk der großen Koalition, das maßgeblich die Handschrift ihrer damaligen [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 2519
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>