Auswahl interessanter Urteile

Donnerstag, 19. Oktober 2017 kostenlose-urteile.de Oberlandesgericht München, Beschluss vom 29.06.2017

Möglichkeit der schnellsten Vaterschaft für Kind allein nicht maßgeblich für Vater­schafts­eintragung

Interesse des Kindes an dem biologisch wahrscheinlicheren Vater zu berücksichtigen

Hat ein Kind aufgrund der Kollision von deutschem und ausländischem Recht mehrere Väter, so ist der Vater im Geburtenregister einzutragen, der nach dem Günstigkeitsprinzip für das Kindeswohl am besten ist. Dabei ist nicht allein...[mehr]

Mittwoch, 18. Oktober 2017 kostenlose-urteile.de Oberlandesgericht Stuttgart, Beschluss vom 17.09.2015 - 11 UF 76/15 -

Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahrs aufgrund Aufnahme einer neuen Beziehung während lebensbedrohlicher Erkrankung des anderen Ehegatten

Fortsetzung der Ehe für erkrankten Ehegatten unzumutbar

Nimmt ein Ehegatte während einer lebensbedrohlichen Erkrankung des anderen Ehegatten eine neue Beziehung auf und macht diese öffentlich, so ist dem erkrankten Ehegatten die Fortsetzung der Ehe bis zum Ablauf der erforderlichen...[mehr]

Freitag, 13. Oktober 2017 anwalt.de Rechtstipps

Ablehnungsgesuch wegen Verschleppungsabsicht ist rechtsmissbräuchlich

Es geht um die Frage, wann Ablehnungsgesuche wegen Verschleppungsabsicht als rechtsmissbräuchlich anzusehen und damit unzulässig sind

In Kindschaftssachen, die den Aufenthalt des Kindes, das Umgangsrecht oder die Kindesherausgabe betreffen, sind Ablehnungsgesuche, die als taktisches Mittel für verfahrensfremde Zwecke dienen, besonders kritisch im Hinblick auf...[mehr]

Donnerstag, 12. Oktober 2017 tagesanzeiger.ch Urteil des Bundesgerichts in Lausanne

Kommt nach der Scheinehe die Scheinvaterschaft?

Der Kanton Zürich will einem Mann die Vaterschaft aberkennen – um dessen Ex-Partnerin und das gemeinsame Kind ausweisen zu können.

Am Anfang dieser Geschichte, über die das Bundesgericht bereits drei Urteile fällen musste und über die es am Donnerstag zum vierten Mal berät, steht eine Ehe. Eine Ehe zwischen einer heute 36-jährigen Kosovarin und einem heute...[mehr]

Dienstag, 10. Oktober 2017 Spiegel Online Urteil Landesverfassungsgericht in Mecklenburg-Vorpommern

Gleichstellungsbeauftragte müssen weiblich sein

Ein Beamter fühlt sich durch das Gesetz diskriminiert

Ein männlicher Beamter in Mecklenburg-Vorpommern kann nicht Gleichstellungsbeauftragter werden. Das Verfassungsgericht in Greifswald wies die Beschwerde des Mannes als unbegründet zurück und erklärte das Gleichstellungsgesetz für...[mehr]

Dienstag, 10. Oktober 2017 anwalt.de Rechtstipps zum Familienrecht

Einwilligung in genetische Abstammungsuntersuchung

Der Anspruch auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung steht neben der Mutter und dem Kind allein dem rechtlichen Vater zu.

Eine Fälschung des Personenstandsregisters oder der Geburtsurkunde des Kindes begründet keine rechtliche Vaterschaft.[mehr]

Freitag, 15. September 2017 123recht.net Ratgeber Familienrecht

Schulsachen - Wer zahlt?

Hat der Barunterhaltspflichtige beim Kindesunterhalt zusätzlich sich hälftig an den Kosten für Schulmaterial zu beteiligen?

Passend zum Schulanfang hat ein Kindesvater mir einer familienrechtlichen Beratung zur Unterhaltspflicht folgende Frage gestellt: Die Mutter verlangt zusätzlich zu den laufenden Kindesunterhaltszahlungen, dass sich mein...[mehr]

Freitag, 15. September 2017 Süddeutsche Zeitung Präzedenzfall durch Bundesgerichtshof

Umgang mit Enkeln darf verweigert werden

Bundesgerichtshof bestätigt Urteil des Erdinger Amtsgerichts, dass Eltern Rechte der Großeltern einschränken dürfen

Ein außergewöhnlicher Familienrechtsfall aus Erding ist durch die Instanzen bis zum Bundesgerichtshof (BGH) gelangt. Der BGH betätigte dabei ein Urteil das Amtsgerichts Erding und entschied höchstrichterlich, dass Eltern den...[mehr]

Donnerstag, 14. September 2017 kostenlose-urteile.de Urteil OLG-Frankfurt vom 21.7.16 (5 UF 206/16)

Elternteil darf nicht allein über Türkeireise mit Kind im Sommer 2016 entscheiden

Begründete Sorge des anderen Elternteils angesichts politischer Lage steht Übertragung der Allein­ent­scheidungs­befugnis entgegen

Hält ein Elternteil eine Türkeireise mit dem minderjährigen Kind im Sommer 2016 angesichts der politischen Lage begründet für zu gefährlich, darf dem anderen Elternteil nicht gemäß § 1628 BGB die Allein­ent­scheidungs­befugnis...[mehr]

Mittwoch, 13. September 2017 anwalt.de Urteil des Bundesgerichtshofs

Neue Rechtsprechung zum Wechselmodell – Eine Woche bei Mama, eine Woche bei Papa

Bei einem Wechselmodell werden die Betreuungszeiten für das Kind hälftig geteilt.

Wenn Eltern sich trennen, stellt sich häufig die Frage der Betreuung der gemeinsamen Kinder. Nach der neuen Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH, Beschluss vom 01.02.2017 – III ZB 601/15) können Mütter und Väter, die nach der...[mehr]

Treffer 1 bis 10 von 160
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>