Programm

10:00  Eröffnung und Begrüßung
Franzjörg Krieg, 1. Vorsitzender VAfK Karlsruhe
10:15

Mehr Fremd- oder Eigenbetreuung von Kindern?
Rainer Sonnenberger, VAfK-Bundesvorstand

10:30

Vereinbarkeit für Väter - Was sie wollen und was zum Gelingen beitragen kann
Hans-Georg Nelles, Väter & Karriere, Organisationsberater und Väterforscher, Düsseldorf

11:00

Kaffeepause

11:15

Kinderbetreuung in Ergänzung zu beruflichen Herausforderungen - der schnellste Weg zu einer gelungenen Vereinbarkeit
Angelika Kirstein, Gesellschafter-Geschäftsführerin der Kinderhaus Rasselbande gGmbH und der do.it projekt-management GmbH & Co.KG, Castrop-Rauxel

11:45

Konkurrenzsituation von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit und ohne Kinder
Prof. Dr. Hans Bertram, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Sozialwissenschaften Mikrosoziologie

12:30Plenum - Diskussion
13:00Mittagspause
14:00

Hauptsache Papa!
Monika Ebeling, Dipl.-Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin und systemische Familientherapeutin, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte von Goslar

14:30

Vereinbarkeit von Familie und Beruf für getrennt lebende Eltern - ein Votum für abwechselnde Betreuung?
Prof. Dr. jur. Hildegund Sünderhauf, Ev. Hochschule Nürnberg, Fakultät für Sozialwissenschaften

15:00

Eine Woche Mama, eine Woche Papa
Petra Wagner und Ina Kiesewetter, Journalistinnen und Buchautorinnen

15:15Plenum - Diskussion
15:45Kaffeepause
16:00Auf Augenhöhe Eltern bleiben
Anton Pototschnig, Dipl. Sozialarbeiter, Familiencoach, Obmann der Plattform Doppelresidenz, Österreich
16:15Vereinbarkeit für Väter in der Schweiz
Oliver Hunziker, Präsident VeV und Dachverband GecoBi, Schweiz
16:30VAfK-Projektgruppe "paritätische Doppelresidenz": Online-Umfrage
Angela Hoffmeyer, VAfK-Bundesvorstand, Jan Piet de Man, Projektpartner/Belgien
17:00Kaffeepause
17:15

Podiumsgespräch mit den Referent/inn/en und MdB Karin Binder (DIE LINKE)  und Oda Cordes (Juristin, Rechtshistorikerin)
- musikalische Zwischenklänge
Moderation: Dietmar Nikolai Webel und Angela Hoffmeyer, VAfK-Bundesvorstand

18:30Verabschiedung - musikalische Nachklänge
19:00Ende der Veranstaltung