< Vorheriger Artikel
Donnerstag, 30. November 2017 Markus Witt
AUFRUF: Petition von doppelresidenz.org

Deutschland braucht ein zeitgemäßes Familienrecht - wir fordern ein gesetzliches Leitbild der Doppelresidenz

Unterschriftensammlung ist gestartet

Am 9. November haben 60 namhafte Mitzeichnende aus Wissenschaft, den Professionen und Gesellschaft die Bundespolitik aufgefordert, einen grundlegenden Wechsel im deutschen Familienrecht, hin zum Leitbild der Doppelresidenz, zu vollziehen. doppelresidenz.org wird diese Initiative fort- und hin zu einer Bundestagspetition führen. Hierfür brauchen wir ihre Unterstützung!

Da eine Bundestagspetition online nur für max. 4 Wochen mitgezeichnet werden kann wollen wir bereits im Vorfeld möglichst viele Unterstützer gewinnen. Aus diesem Grund bitten wir Sie/ Euch im ersten Schritt darum, ganz "klassisch" per Unterschriftenliste eure Unterstützung zu bekunden. Diese Listen können dann eingescannt per Email an info@doppelresidenz.org gesandt werden.

Auf jede Liste passen 10 Unterschriften - fragt auch eure Partner, Großeltern, Freunde, Verwandte und Bekannte und legt die Listen bei Veranstaltungen und Terminen aus. Je breiter die Unterstützung angelegt ist, desto besser können wir gemeinsam unserem Anliegen Gehör verschaffen. Die gesammelten Unterschriftenlisten werden dann 2018 zusammen mit dem Petitionstext eingereicht.

Weitere Informationen findet Ihr unter https://www.doppelresidenz.org/page/news/petition.php

Die Pressemitteilung zur Aktion: www.doppelresidenz.org/page/blogposts/gemeinsame-erklaerung-deutschland-braucht-ein-zeitgemaesses-familienrecht-wir-fordern-ein-gesetzliches-leitbild-der-doppelresidenz-15.php