Leitartikel

Was der Koalitionsvertrag männerpolitisch bringt

Glücklicherweise jedoch nicht mehr unter „Frauen, Öko und Gedönse“ wie zu Zeiten des momentan zum Elder Statesman stilisierten Altkanzlers Schröder.  mehr...

Nikolausdemo mit Geschenkeübergabe in Frankfurt 2006

Termine

Fachtagung 2014 in Köln: Methoden zur Konfliktregulierung

am Montag, 2. Juni 2014 von 17:00 bis 21:30 mehr...

Interdisziplinäre Fachtagung "Paritätische Doppelresidenz (Wechselmodell) als Regelfall?" am 9. Mai 2014 in Karlsruhe

im Katholischen Gemeindezentrum St. Hedwig, Königsberger Str. 55, 76139 Karlsruhe mehr...

Die Kluft zwischen empirischen Erkenntnissen und gesellschaftlicher und rechtlicher Praxis überwinden, Wissenschaftszentrum Bonn, 9.-11. Juli 2014

Erste Ankündigung Call for Papers und Call for Expressions of Interest mehr...

Aus dem Verein

... für unsere Kinder und Enkelkinder

Montagsdemos um 18:00 Uhr vor dem Jugendamt Hameln  mehr...

Cochemer Praxis findet zunehmend Interesse in Frankfurt am Main:

Eine Geschichte geduldiger Arbeit des VAfK Frankfurt a. M. mehr...

Dr. Peter Koeppel gibt dem „Väteraufbruch für Kinder“ die Ehre

Mit Freude nahm er die Laudatio zur Aufnahme als Ehrenmitglied an und dankte dem Verein „Väteraufbruch für Kinder“ für diese Aufmerksamkeit und Anerkennung seiner Arbeit. mehr...

Aktuelle Meldungen

Neurotische Mütter und Väter in der Krise?

Vor einigen Jahren erschien im Buchhandel „Der Lilithkomplex“ von Dr. Hans Joachim Maaz, in welchem er sich intensiv mit gesunder und neurotischer Mütterlichkeit auseinandersetzte. Aber was ist mit der Väterlichkeit? Dr. Matthias Stiehler hat mit seinem Buch „Väterlos“ diese Lücke geschlossen. mehr...

Manuela Schwesig: "Ein wichtiger Tag für die Kinderrechte: Kinder und Jugendliche in Deutschland können ihre Rechte nun auch auf internationaler Ebene einfordern."

Das dritte Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen mit einem Beschwerdeverfahren für Kinder tritt in Kraft mehr...

Vaterschaftstest – bei berechtigten Zweifeln des Vaters kann die Mutter kostenpflichtig sein

Hatte die Mutter in der Empfängniszeit Verkehr mit mehreren Partnern und zweifelt daher der in Anspruch genommene Vater an seiner Vaterschaft, wäre es unbillig, dem Vater trotz positiver Vaterschaftsfeststellung die gesamten Verfahrenskosten aufzuerlegen. mehr...

Qualität macht Quote. Warum kluges Management keine Geschlechterfrage ist

Wer den Quoten-Zauberstab schwenkt, sagte sie, verlagert nämlich nur das Problem, und eine Ungerechtigkeit wird durch eine andere ersetzt.  mehr...

Mütter, Väter und Hebammen ziehen durch die Straßen Berlins

Seit Monaten protestieren Eltern für den Erhalt der freien Geburtshilfe. Ab Juli steigen die hohen Versicherungsprämien für freiberufliche Hebammen weiter. Heute gehen Betroffene auf die Straße. mehr...

Brückenfest 2004 des Väteraufbruchs Lübeck